FREIE WÄHLER Kreisvereinigung Dresden

Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

Jetzt eigenen Vorschlag einreichen:

Aktuelles

FREIE WÄHLER: Einstweiliger Stopp für Neuaufnahme von Flüchtlingen wegen Scholz-Nein
25.03.2019

FREIE WÄHLER: Einstweiliger Stopp für Neuaufnahme von Flüchtlingen wegen Scholz-Nein

Medienmitteilung Nr. 8/19 vom 25. März Landesvize Spiske: „Wer die Musik bestellt, soll sie auch zahlen“ Die FREIEN WÄHLER plädieren dafür, solange keine neuen Flüchtlinge in den Kommunen aufzunehmen, bis Bundesfinanzminister Scholz die vollständige Kostenübernahme gegenüber den Kommunen...weiterlesen >
Bundeschef Aiwanger läutet FREIE WÄHLER-Wahlkampf in Sachsen ein
10.03.2019

Bundeschef Aiwanger läutet FREIE WÄHLER-Wahlkampf in Sachsen ein

Zahlreiche Bürgermeister begleiten Kandidatentreffen in Grimma, Freiberg und Pirna Die FREIEN WÄHLER Sachsen haben am Wochenende mit dem Bundesvorsitzenden Hubert Aiwanger offiziell ihren Wahlkampf zu den Kommunalwahlen am 26. Mai und zur Landtagswahl am 1. September gestartet. In Grimma,...weiterlesen >
Kritik an Verkürzung des Zeitraums für die Sammlung von Unterstützerunterschriften
08.03.2019

Kritik an Verkürzung des Zeitraums für die Sammlung von Unterstützerunterschriften

Die Freien Wähler Dresden e.V. kritisieren die geplante Verkürzung des Zeitraums für die Sammlung von Unterstützungsunterschriften zur Stadtratswahl und haben deshalb heute beim Verwaltungsgericht Dresden einen Antrag auf einstweilige Anordnung eingereicht. Dieser hat zum Ziel, dass neben den...weiterlesen >
365-Euro Ticket für alle und alles !
07.03.2019

365-Euro Ticket für alle und alles !

Auch Dresden diskutiert über Diesel-Fahrverbote, leidet unter Staus und Parkplatznot und verfügt gleichzeitig über einen hervorragenden Öffentlichen Personennahverkehr. Die Freien Wähler Dresden e.V. (FW) sehen in Mobilität und Ökologie keine Gegensätze und schlagen deshalb einen Kompromiss vor....weiterlesen >
Freie Wähler schlagen nach Anschlag "Fairness-Vereinbarung" vor
06.03.2019

Freie Wähler schlagen nach Anschlag "Fairness-Vereinbarung" vor

Sehr geehrte Damen und Herren, der Farbanschlag auf unsere Geschäftsstelle am letzten Wochenende durch „Unbekannt“ ist für uns ein „letzter Tropfen zu viel“ und Anlass, zu einer Fairness-Vereinbarung einzuladen. Auch andere Parteien mussten bereits Beschädigungen hinnehmen. Wir werben dafür,...weiterlesen >